Das Leben in die eigenen Hände nehmen

Jeder Mensch hat bestimmte Talente und Fähigkeiten. Der berühmte Arzt und Psychologe Alfred Adler hat in einem seiner Bücher erwähnt, dass jeder Mensch Lebensaufgaben zu erfüllen hat. Diese Lebensaufgaben zu erfüllen bedeutet automatisch Entwicklung und Wachstum.

Ich war 20 Jahre in der Personalberatung tätig und habe tausende Lebensläufe studiert und zig Menschen interviewt. Es war für mich immer wieder interessant zu sehen, wie viele Menschen einen Beruf ausübten, insgeheim aber von etwas ganz anderem träumten. Wenn ich die Frage stellte, was sie davon abhält, eine neue Richtung einzuschlagen, kamen meistens ganz ähnliche Antworten wie “ich bin zu alt”, “ich habe die Ausbildung nicht”, “mir fehlt das Geld”, “das geht nicht wegen der Familie”, “das mache ich, wenn ich pensioniert bin”. Es gab aber auch eine Minderheit, die plötzlich eine mutige Entscheidung fällten und sich in Richtung ihrer Wünsche und Träume bewegten. Meistens konnten diese Personen hoch motiviert die Hindernisse aus dem Weg räumen und sich in Richtung ihrer Zukunftsvision entwickeln.

In diesem Zusammenhang haben mich die Zeilen von Ralph Waldo Emerson sehr inspiriert, der Folgendes schrieb:

„Jeder Mensch hat seine eigene Berufung. Das Talent ist der Ruf. In einer Richtung liegt der ganze Raum offen vor ihm. Er hat Anlagen, die ihn dahin zu endloser Ausübung stillschweigend einladen. Er kann sich ihnen nicht entziehen. Er ist wie ein Schiff im Fluss; in allen Richtungen ausser in einer stösst er auf Hindernisse; in dieser Richtung sind alle Hindernisse fortgeräumt, und er gleitet ruhig durch einen tiefer und tiefer werdenden Kanal in ein unendliches Meer. Er neigt dazu, etwas zu tun, was ihm leichtfällt und was gut ist, wenn es getan ist, was aber kein anderer Mensch tun kann. Es gibt keinen Rivalen. Denn je treuer er seine eigenen Kräfte zu Rate zieht, desto grösser wird der Unterschied sein, den sein Werk zu dem irgendeines anderen aufweisen wird. Sein Ehrgeiz entspricht genau seinen Kräften“.

Der Mensch braucht Ziele und einen Fokus

Viele Menschen stellen sich in der Mitte des Lebens noch einmal die Frage “Was will ich wirklich?” Andere spüren, dass die Situation einfach nicht mehr passt und fangen an, sich zu hinterfragen. Jeder Mensch trägt ein Lebenskonzept in sich, das darauf verweist, wie das Leben ausgestaltet sein soll. Wird das bisherige Leben immer mehr als Trott oder Hamsterrad erlebt, erfinden sich viele Menschen neu. Und das ist gut so.

Scheitern können Sie nicht. Es gibt Phasen im Leben, in denen Sie gewinnen und Phasen, in denen Sie lernen. Ein Leben als geradlinige Laufbahn ohne grössere Hindernisse, Widerstände oder Niederlagen gibt es nicht. Misserfolge wecken auf. Zum Leben gehören immer Lernprozesse und Veränderungen.
Es ist lohnenswert, sich schon sehr früh (je früher, desto besser) folgende Fragen zu stellen:

  • Wo stehe ich?
  • Was mache ich gern? Was mache ich auch dann, wenn ich kein Geld dafür kriege?
  • Was geht mir leicht von der Hand?
  • Welche Talente habe ich?
  • In welchem Bereich habe ich Leidenschaft?
  • Wo habe ich Potenzial?
  • Was beschäftigt mich?
  • Welche Menschen bewundere ich?
  • Was motiviert mich?
  • Was könnte ich immer wieder tun?
  • Was ist mir besonders wichtig?
  • Was ist meine persönliche Lebensvision?
  • Was möchte ich dieser Welt hinterlassen, wenn ich mal nicht mehr da bin?

Sich diese Fragen allein im stillen Kämmerlein zu stellen, ist möglicherweise nicht zielführend. Vielversprechender ist es, diese Fragen mit anderen Menschen zu diskutieren. An unseren Seminaren können Sie in einer vertraulichen, von gegenseitiger Wertschätzung geprägten Atmosphäre diese Fragen diskutieren. In diesen 2 oder 3 Tagen entwickeln Sie ihre ganz persönliche Vision der Zukunft. Und diese werden wir nach den neusten Erkenntnissen der Neurologie verankern. Zusätzlich sorgen wir dafür, dass Sie mit Hilfe einer Software / App auf Kurs bleiben und Ihre Ziele und Wünsche leicht erreichen. Das heisst, Sie werden jeden Tag bewusster und nehmen Ihr Leben aktiv in die eigenen Hände.

In der rechten Spalte finden Sie die möglichen Seminardaten. Wir freuen uns über eine Anmeldung!